Herzchirurgische Daten und Fakten in der DGTHG-Leistungsstatistik publiziert

Bereits seit 1978 gibt es eine alljährliche Erfassung aller herzchirurgischen Leistungen in Deutschland. Diese zunächst als Hamburger Statistik bezeichnete Erhebung hat sich zwischenzeitlich in die DGTHG-Leistungsstatistik weiterentwickelt. Sie stellt ein europaweit vorbildliches System zur Datenerfassung dar.

DGTHG-Leistungsstatistik

Die für die Erstellung der DGTHG-Leistungsstatistik notwendige Software (inkl. Schnittstellendefinition) steht hier ab Mitte Dezember zum Download zur Verfügung. Die Software benötigt als Input eine Textdatei, die auf der Grundlage der Schnittstellendefinition aus jedem herzchirurgischen Dokumentationssystem erstellt werden kann.

Um die Daten der DGTHG-Leistungsstatistik - Verfahrensjahr 2018 - im Rahmen der 48. Jahrestagung im Februar 2019 in Wiesbaden publizieren zu können, müssen die Daten aller Kliniken spätestens bis Montag, den 21. Januar 2019, in der Geschäftsstelle der DGTHG eingegangen sein.


Für weitere Fragen können Sie uns gerne unter qs@dgthg.de kontaktieren.