Werner Klinner Preis

Die DGTHG vergibt jährlich in Kooperation mit der Gerald Asamoah Stiftung für herzkranke Kinder den

Werner Klinner Preis

für

patientennahe wissenschaftliche Publikationen, die die chirurgische oder interdisziplinäre Behandlung angeborener Herzfehler bei
Kindern und Jugendlichen zum Inhalt haben


Wissenschaftliche Arbeit    
Publikation einer Originalarbeit (nicht älter als 48 Monate) zur chirurgischen oder interdisziplinären Behandlung angeborener Herzfehler bei Kindern und Jugendlichen als Erst-Autor.

Zielgruppe / Altersbeschränkung
Der/die Auszuzeichnende darf nicht älter als 40 Jahre sein. Eine konstante Beschäftigung mit der Behandlung von Erkrankungen angeborener Herzfehler bei Kindern und Jugendlichen ist im Antrag nachzuweisen.

Dotierung
7.500 Euro
Mitgliedschaft
Eine DGTHG-Mitgliedschaft ist wünschenswert, wird jedoch nicht vorausgesetzt.

Besonderheiten
Bei gleichberechtigten Erst-Autorenschaften ist die schriftliche Zustimmung der Mitautoren erforderlich.