Nachwuchsförderpreis

Die DGTHG vergibt jährlich den

Nachwuchsförderpreis

für eine

experimentelle und/oder klinisch relevante Promotionsarbeit aus
den Fachgebieten der Thorax-, Herz- oder Gefäßchirurgie.


Wissenschaftliche Arbeit    
Eine publizierte Promotionsarbeit, die von der betreffenden Fakultät mit magna oder summa cum laude bzw dem Äquivalent bewertet sein sollte.

Unterlagen
Den üblichen einzureichenden Unterlagen ist eine Zusammenfassung beizufügen, deren Länge 2.500 Wörter nicht überschreitet.             

Zielgruppe/Altersbeschränkung
Studierende der Medizin oder Assistenzärzte/-innen in Facharztweiterbildung, die das 30. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.

Dotierung
2.500 Euro

Mitgliedschaft
Der Betreuer der Promotionsarbeit muss DGTHG Mitglied sein.