Gefässchirurgischer Forschungspreis

Die DGTHG vergibt jährlich den

Gefässchirurgischen Forschungspreis

für

eine herausragende Arbeit aus dem Fachgebiet der Gefäßchirurgie.


Wissenschaftliche Arbeit    
Ein bisher unveröffentlichtes oder bereits publiziertes Manuskript oder ein Sonderdruck (nicht älter als 12 Monate).

Altersbeschränkung
keine

Dotierung
5.000 Euro

Mitgliedschaft
Eine DGTHG-Mitgliedschaft ist wünschenswert, wird aber nicht vorausgesetzt